POLI-FLEX® TURBO

  • Flexmaterial aus gegossenem Polyurethan
  • Zertifiziert nach OEKO-TEX® STANDARD 100 Produktklasse 1
  • Geeignet für Textilien wie Baumwolle und Mischgewebe aus Polyester/Baumwolle, sowie Polyester/Acryl
  • Schneller und materialschonender Transfer bei geringer Temperatur



1. Farbe auswählen

2. Rollenbreite auswählen

3. MENGE auswählen

MENGE

Gesamtpreis:  €6,92 € *
Rolle(n) á...
Um Preise zu sehen, bitte einloggen.
  • TURBO-4783-500

Spezifikation

Untergrund: Textilien
Klebstoff: Heißschmelzkleber, transparent
Foliendicke: 95 µ
Bedruckbarkeit: nicht bedruckbar
Oberfläche: seidenglänzend
Transparenz: opak
Anwendung: Trikots
Material: Flex

Beschreibung

POLI-FLEX® TURBO ist eine neuartige Polyurethan-Transferfolie mit einer matten und reflektionsfreien Oberfläche und einem Heißschmelzkleber, der sich schnell und materialschonend bei geringer Temperatur übertragen lässt. Die Flexfolie ist geeignet für Textilien wie Baumwolle, Polyester, unimprägniertes Nylon, Mischgewebe aus Polyester/Baumwolle und Polyester/Acryl.  Die weiche, elastische Transferfolie überzeugt durch einen hohen Tragekomfort, sowie einer ausgezeichneten Opazität und bietet einen angenehmen textilen Griff. Als Trägermaterial wird eine selbstklebende PET-Folie eingesetzt, die ein Repositionieren von geplotteten Motiven erlaubt. POLI-FLEX® TURBO kommt zum Einsatz bei Beschriftungen von T-Shirts, Trikots, Sport- und Freizeitbekleidung, Sporttaschen, Fanartikeln etc.


Transferbedingungen

Temperatur/Zeit:        130° C / 5 Sek,

                                    150° C / 4 Sek,

                                    160° C / 3 Sek

Druck:                        mittlerer Druck (2,5- 3,0 bar)


Nylon

Temperatur:        150° C

Druck:                mittlerer Druck (2,5- 3,0 bar)

Zeit:                    5 Sek vorpressen

               5 Sek auf Nylon verpressen

               PET-Liner entfernen, Transfer mit

                        Silikonpapier abdecken,

                        für weitere 10 Sek verpressen


Bei Nylongeweben mit einer Imprägnierung ist im Vorfeld ein Eignungstest durchzuführen.



Zuletzt angesehen